Aufgewachsen mit einem Langhaar- (Heidi) und einem Drahthaardackel (Jorkie), sowie später unserer geliebten Spitz-Dackel-Mischlingshündin (Anjou) sind mir Hunde und Katzen (Whisky und Pebbles) sehr ans Herz gewachsen.

Ihnen in unserer industriellen Gesellschaft ein möglichst artgerechtes Leben zu ermöglichen ist eines meiner Hauptanliegen.

Hierzu gehören neben einer guten Haltung und sicherer Position innerhalb der Familie (Welpenspielstunde), selbstverständlich auch die richtige Ernährung und Bewegung (Fitness für Sofawölfe).

 

Als "gutes Beispiel" ging ich mit meiner BoDoSch-Hündin ChaseyLane einen ganzheitlichen Weg: Fleischfütterung mit optimierten Supplementen, Familienanschluß mit gewissen Abzügen, hund- und positionsgerechte Aufgaben in der Praxis und der Welpenspielstunde. Leider musste sie Anfang 2015 die Regenbogenbrücke überqueren.

Seit August 2015 bereichert nun Maila (BeaglexLabrador X Aussie) unser Leben und zeigt uns, wie unterschiedlich Hunde "ticken" können.